Vielen Dank!

Bild Beitrag - Vielen Dank!

Ein ganzes Jahr ist nun schon vergangen, seit mein Buch „Bluessommer“ veröffentlicht wurde und nun wird es so langsam Zeit, dass ich mich, zumindest mit diesem Projekt, von euch verabschiede. Natürlich nicht für immer, denn ich packe schon wieder meine Koffer und bin auf dem Weg. Es gibt wie immer viele Pläne – ein neues Buch, neue Songs, ein paar Konzerte – was am Ende des Tages davon übrig bleibt, steht wie immer in den Sternen. Jetzt steht erst einmal wieder viel Arbeit mit meiner Band IN EXTREMO an und wahrscheinlich treffe ich den einen oder anderen von euch dort ja auch wieder. Der Bluessommer geht halt nie zu Ende.

Doch lasst mich zum Schluss noch etwas sagen: Nie im Leben hätte ich damit gerechnet, dass die Lesungen und

die Konzerte, zusammen mit meinen Freunden von Monomann, auf so ein großes Interesse stoßen würden. Ich war, ehrlich gesagt, geradezu verwundert, wie viele Leute sich mit dieser Zeit identifizieren, wie viele Leute ihre Ideen, Gedanken und ihren ewigen Traum von der Freiheit in die heutige Zeit herübergerettet haben und noch davon zehren können. Mir geht es ja nicht anders. Am meisten aber habe ich mich gefreut, so viele alte Freunde wiederzutreffen und auch ein paar neue „Blueser“ kennenzulernen. Auch deshalb werden wir wohl nicht umhin kommen, noch das eine oder andere Konzert nachzulegen – wenn ihr denn wollt.

Das Schreiben von Büchern ist eine einsame Angelegenheit und früher oder später kommt immer der Moment, an dem man selbst alles infrage stellt. Umso schöner ist dann das Gefühl, wenn man merkt, dass man mit seinen Gedanken nicht allein ist. In diesem Sinne: Vielen, vielen Dank!

Ich würde mich freuen, wenn ihr ab und an unter www.bluessommer.de vorbeischaut, denn es wird natürlich Neuigkeiten geben! Wir sehen uns!

Kay Lutter

 

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Willst Du an der Diskussion teilnehmen?
Dann trage mit deinem Kommentar dazu bei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.