Überschrift Gästebuch

Wer Lust und Laune hat, kann sich gerne hier im Gästebuch verewigen. Ich freue mich auf Euer Feedback!

Euer Kay Lutter

Die abgesendeten Daten für Euren Gästebuch-Eintrag werden nur zum Zweck der Bearbeitung Eures Anliegens (dem Eintrag in unser Gästebuch) verarbeitet. Weitere Informationen findet Ihr in der Datenschutzerklärung.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Der Eintrag im Gästebuch ist erst sichtbar, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.

Einen Link zu unserer Datenschutzerklärung findet ihr am Ende der Seite, unter dem Menüpunkt Datenschutz oder im Begrüßungstext auf dieser Seite.
Brian Bosse aus Dolgenbrodt schrieb am 5. Februar 2019:
Lieber Kay, liebe Freygang/Monomann-Fans!!!
Nun, nach mittlerweilen so vielen schönen Bluessommerkonzerten möchte ich mich auch mal auf diesem Weg bedanken....!!!!!
Dafür, das ich als Musiker und natürlich als Freygangfan ein Teil dieser Reise sein darf.
Die 80ger Jahre kenne ich nur aus Erzählungen und habe selber Freygang erst im Sommer 89‘ in Windehausen auf‘n Sportplatz das erste Mal kennen gelernt. Eher durch Zufall,da ich dachte ich trampe zu Kirsche& Co.
Na der Buschfunk hatte eben so seine Tücken.😜
Diese ganze verrückte und friedliche Bagage um Ameise,André,Mieste,Kati und wie sie alle hießen/ noch heißen.😜........
Und dann die ganze Woche zur verdammten Lehre, um dann am Wochenende,endlich wieder los zu trampen nach Alt Döbern, Steinbrücken........
Ich hatte einfach diese Diskoscheisse in meinem Heimatort Mieste satt und habe hier mit meinen gerade mal 16 Lenzen Leute kennen gelernt, die irgendwie anders waren als das, was ich bisher gewohnt war in meiner Altmarkt.
Leute, mit denen man rum spinnen konnte, die ne Macke hatten und trotzdem irgendwie 🤪intelligent. 🤪😜
Bands wie Freygang/ Kirsche&Co / Keimzeit usw........haben diese Leute zusammen gebracht.

Klubs/Leute wie Uwe Hager/ Steinbrücken,Hanseat/Salzwedel
na und viele,viele,viele mehr haben versucht,dieser Szene Orte zu geben. Diesen Mut und diesen unbedingtem Willen genau dieses zu tun( natürlich eher vor meiner Zeit) bedarf größtem Respekt.

Genau hier habe ich mich aufgehoben gefühlt und war natürlich stolz von André gefragt zu werden ob ich bei Freygang mit spielen will.
Ich hatte mir nichts sehnlicher gewünscht als diese Frage. Und natürlich habe ich versucht, dieser meiner Lieblingsband ( was natürlich Quatsch ist
denn das sind ja die Rolling Stones) alles zu geben was aus mir raus kam.
Es war, als ich 97’ zu Freygang kam natürlich irgendwie eine Zeit danach. Diesen beschissenen eisernen Vorhang gab es zum Glück nicht mehr.......
Na warum, wie und watt........
da wird jeder seine Gedanken zu haben.........
.......
Na und vor anderthalb Jahren dann rief mich Kay an und fragte mich, ob ich bei seiner Bluessommer/Lesereise mit machen möchte. Er hat da n’ Trommler (Albrecht) und ich würde ja auch schon lange genug bei Freygang spielen.....
Ich hab natürlich sofort zugesagt,obwohl ich mir nicht sicher war diesen alten Bluesstil spielen zu können. Es ging ja um die alten Songs von den Kassetten,die ich Ende der 80’ Jahre so viel gehört hatte.
Das dann zu spielen ist noch mal ne andere Hausnummer.
Aber der Spaß bei der Sache ist viel zu groß um sich Gedanken um schiefe Noten zu machen.
Für das Vertrauen von Kay möchte ich mich mich hier noch mal bedanken. Es ist für mich WIRKLCH eine große Ehre mitmachen zu dürfen. Danke Kay, Danke André, Danke an alle, die uns unterstützen,sei es Grashalm,sei es Dirk Pasoldt oder POP- Ludwig, Uwe Hager oder eben alle, denen wir wichtig sind.

So genug jesabbelt. Ich freue mich auf alle weiteren Konzerte mit Micha,olle Albrecht,Kay und alle Freymänner und Monogänger🤪😜🤪😜